Willkommen auf der Website der Gemeinde Mellikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Mellikon

Steinbruch Mellikon

Öffentliche Auflage
Die Unterlagen zur Vernehmlassung und Anhörung / Mitwirkung zur Anpassung des Richtplans zum Steinbruch Mellikon liegen seit Montag, 14. September, bis Freitag, 18. Dezember 2020, im Gemeindebüro, Alte Dorfstrasse 1, 5332 Rekingen, sowie bei der Abteilung Raumentwicklung des BVU, Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau, während der ordentlichen Bürostunden zur Einsicht auf. Die Dokumentation ist gleichzeitig unter www.ag.ch/anhoerungen einsehbar. Für eine Eingabe beachten Sie bitte die Möglichkeiten gemäss Publikation (auch in der Aktenauflage einsehbar). Eingaben sind bis spätestens Freitag, 18. Dezember 2020, einzureichen. Auskünfte erteilt die Abteilung Raumentwicklung,
T 062 835 33 04.

Verfahrensschritte – wie geht es weiter:
Die Anpassung vom Richtplan durchläuft diverse Einzelschritte. Aktuell ist die Richtplananpassung vom Steinbruch Mellikon bei Punkt 3 Vernehmlassung, Anhörung/ Mitwirkung angelangt.

1. Begehren um Anpassung des Richtplans durch Gemeinden, Replas, Grossen Rat usw.
2. Erstellung Entwürfe durch Regierungsrat
3. Vernehmlassung, Anhörung / Mitwirkung
4. Bereinigung
5. Botschaft des Regierungsrats an den Grossen Rat
6. Beschluss durch Grossen Rat
7. Genehmigung durch Bund oder Mitteilung an Bund

Nach erfolgter Anpassung des Richtplanes, werden die Bau- und Nutzungsordnung und der Kulturlandplan überarbeitet und durch die Gemeindeversammlung
genehmigt. Sobald die Teiländerungen rechtskräftig sind, kann ein Baugesuch zur Errichtung und zum Betrieb einer Deponie eingereicht werden.



Datum der Neuigkeit 7. Okt. 2020
  • Druck Version
  • PDF