http://www.mellikon.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1183351&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
18.10.2021 03:10:18


Zinsregelung Steuerjahr 2021

Profitieren Sie mit flexiblen Zahlungsmöglichkeiten von einem bescheidenen Vergütungszins und ersparen Sie sich unnötige Verzugszinsen nach zu späten Zahlungen. Für jede Zahlung, welche Sie vor dem 31. Oktober 2021 für die aktuellen Steuern leisten, erhalten Sie Vergütungszins. Auch mit Vorauszahlungen in Raten können Sie von diesem Zins profitieren. Die Zinsberechnung erfolgt ab dem Datum des Zahlungseingangs bis zum 31. Oktober 2021. Aktuell beträgt der Vergütungszins 0.1%. Für verspätete Zahlungen, welche Sie nach dem 31. Oktober 2021 für die aktuellen Steuern leisten, wird ein Verzugszins von derzeit 5.1% fällig. Es ist hilfreich, die Bezahlung der Steuern bereits nach Erhalt der provisorischen Rechnung zu planen. Im Internet unter www.schulden.ch und www.budgetberatung.ch finden Sie Tabellen und Anleitungen zur Erstellung eines Budgets.


Für verspätete Zahlungen (auch Ratenpläne) wird ein Verzugszins geschuldet. Der Zinssatz für das Jahr 2021 beträgt 5.1%. Besteht keine Zahlungsvereinbarung oder wird diese nicht eingehalten, wird ab dem Steuerjahr 2020 für verspätete Zahlungen ebenfalls eine Gebühr von CHF 35.00 für die Mahnung und eine Gebühr von CHF 100.00 bei Einleitung einer Betreibung geschuldet.



Datum der Neuigkeit 18. März 2021
  zur Übersicht