Willkommen auf der Website der Gemeinde Mellikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Mellikon

Spezialfahrplan und Ersatzbusse infolge Bauarbeiten - Medienmitteilung der SBB

Die SBB erneuert vom 25. Oktober bis und mit 7. November 2021 zwischen Zweidlen und Weiach die Fahrbahn. Zudem werden Unterhaltsarbeiten in den Bahnhöfen und auf der Strecke zwischen Bad Zurzach und Eglisau ausgeführt. Aufgrund der Bauarbeiten fallen sämtliche Züge der S36 zwischen Bülach und Bad Zurzach aus, sowie die erste S27 zwischen Rekingen und Bad Zurzach. Sie werden durch Busse ersetzt.
Die SBB unterhält eines der meistbefahrenen Bahnnetze der Welt.
Was so intensiv genutzt wird, muss gepflegt werden. Damit die Züge auch künftig sicher und pünktlich ans Ziel kommen, erneuert die SBB zwischen Zweidlen und Weiach die Fahrbahn. Um Synergien zu nutzen, werden zudem verschiedene Unterhaltsarbeiten an den Bahnhöfen und auf der Strecke zwischen Bad Zurzach und Eglisau ausgeführt.
Aufgrund der Bauarbeiten ist die Strecke vom 25. Oktober bis und mit 7. November 2021 während der ganzen Zeit für den Zugverkehr gesperrt. Die S36 der Regionalbahn Thurbo fällt deshalb zwischen Bülach und Bad Zurzach komplett aus, ebenso der erste Zug der S27 zwischen Rekingen AG und
Bad Zurzach. Es verkehren Bahnersatzbusse im Halbstundentakt zwischen Bülach und Bad Zurzach.
Die Anschlüsse der Bahn zum Bus und umgekehrt werden gewährleistet. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu 30 Minuten. In Eglisau besteht jeweils Anschluss von bzw. zu der S9 aus bzw. in Richtung Schaffhausen.
Die geänderten Fahrzeiten werden an den Bahnhöfen kommuniziert, auch der Online-Fahrplan unter sbb.ch ist aktualisiert. Informationen zum Bahnersatz finden Sie auch unter thurbo.ch/bauarbeiten, telefonische Auskünfte erteilt der RailService via Telefon 0848 44 66 88 (0.08 CHF/Min.). Die SBB setzt alles daran, die Einschränkungen und den Baulärm auf ein Minimum zu reduzieren und bittet die Kundinnen und Kunden sowie die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis.
Sbb.jpg
 

Datum der Neuigkeit 23. Okt. 2021
  • Druck Version
  • PDF