Willkommen auf der Website der Gemeinde Mellikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Mellikon

Anekdoten aus unserer ehemaligen Schulstube

Die Gesamtschule Mellikon befindet sich wieder einmal auf der Schulreise. Im Moment fahren wir mit der Mutschellen- Bahn Richtung Freiamt. Im Wagen herrscht das lebendige Geplauder von Schulkindern auf der Reise. Dazwischen muss der Lehrer immer wieder Fragen beantworten.
Karli: Sie, Herr Kolb, bis wo ane simmer jetzt i dem Zügli inne. Lehrer: Bis uf Wohle.
Meieli hat nur mit einem Ohr zhugehört und fragt: Karli, was häd er gseit? Bis wo ane?
Karli: Häsch ned glosed! Bes uf Pole!
Wenige Minuten später nimmt der Lehrer das Reiseprogramm aus der Tasche und studiert kurz den Fahrplan. Es ist eines der ersten Schriftstücke, welches nicht mehr mit dem Spritumdrucker, sondern auf einem PC (4.86) geschrieben, und dann als Fotokopie an die Schüler abgegeben wurde.
Meieli: Sie Herr Kolb, wie händ sie au dä schön Zädel chöne mache?
Lehrer: Gseht guet us, gäll! Jä, dä hani uf em PC gmacht.
Karli: Was händ sie dä? Uf em WC gmacht?
Herbstwanderung.JPG
 

Datum der Neuigkeit 4. Juni 2022
  • Druck Version
  • PDF