Willkommen auf der Website der Gemeinde Mellikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Mellikon

Oberstufenschule Zurzach: Atelier Gesundheit 2022

(pw) Während sich in der ersten Woche des Schuljahres 2022/23 neue Jugendliche und Fachpersonen von ZurzachCare auf den Start des Atelier Gesundheit freuen, möchten wir nochmals auf das vorherige Schuljahr zurückblicken.
Am 27. Juni präsentierten die Jugendlichen des Ateliers Gesundheit 2021/22 ihre Erkenntnisse. Auch in diesem Jahr wurde die Arbeit der Jugendlichen durch Corona erschwert. Umso erfreulicher war es zu sehen, was die Jugendlichen unter Leitung von Anika Büchele und Pascal Weber, und mit theoretischer sowie praktischer Unterstützung durch die Fachpersonen, erreicht haben.
Unter den interessierten Zuhörenden befanden sich, neben Familienmitgliedern der Schülerinnen und Schülern, Dr. Alexander Brändle (Geschäftsführer Zurzachcare Region Aargau), Urs Sträuli (Mitglied der Geschäftsleitung der Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden), Markus Eckhardt (Schulleiter Oberstufe Zurzach) und Peter Lude (Vizeammann Gemeinde Zurzach). Es wurde über die Zusammenhänge von chronischen Schmerzen und Depressionen aufgeklärt - Depressionen sind gerade für Jugendliche in Zeiten Coronas zu einem grossen Thema geworden. Ebenso wurde über den Zusammenhang von Ernährung und Herzerkrankungen präsentiert.
Rückenschmerzen und falsche Sitzpositionen, gerade in den Unterrichtslektionen und bei der stundenlangen Nutzung von Handys waren ebenfalls ein Thema. Chronische Erkrankungen am Ellenbogen und die Rehabilitation und Prävention nach einem Schlaganfall rundeten das breite Spektrum der Themen, zu denen manche Schülerinnen und Schüler einen persönlichen Bezug hatten, ab.
Im kommenden Schuljahr sind für das Atelier Gesundheit neben den theoretischen Inputs durch die Fachpersonen, auch Praxistage mit noch tieferen Einblicken in die Arbeit mit und am Patienten, geplant. Gespannt blicken alle Beteiligten auf die kommenden Monate und freuen sich darauf, im Juli 2023 ihre Ergebnisse zu präsentieren.
Oberstufe-Atelier_Gesundheit.jpg
 

Datum der Neuigkeit 7. Aug. 2022
  • Druck Version
  • PDF