Willkommen auf der Website der Gemeinde Mellikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Mellikon

Badi zu……Spielplatz auf!

Es war im Mai 2020, als junge dynamische Melliker Eltern dem Gemeinderat vorschlugen auf einem Teil des Areals der Badi, dem ehemaligen Turnplatz der Melliker Gesamtschule, einen Spielplatz zu bauen. Seit Jahren standen im westlichen Teil zwei Recks mit verrosteten Stangen und das Klettergerüst, an dem der Zahn der Zeit auch schon lange nagte. Benützt wurden die Dinge schon lange nicht mehr.
In der Folge wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, welche ein tolles, ehrgeiziges aber euch teures Projekt ausarbeitete. 50000 Franken sollte dieses Kosten. Um diesen Betrag zu erreichen, wurde eine, nota bene, sehr erfolgreiche Sponsorensuche gestartet. Das Ziel wurde erreicht, das Projekt Spielplatz konnte gestartet werden. Was aber hier noch nicht steht: Gebaut wurde der Spielplatz von Vätern, Müttern, Freundinnen und Freunden und diversen zugewandten Orten, in Fronarbeit. Unzählige Stunden wurde geschuftet, oftmals bis zum Ende der Kräfte. Und wenn alle nicht mehr weiterkonnten oder wussten, gab nur noch eine Rettung: Den Melliker Allrounder, Spuhler Koni.
Mit einem gemütlichen kleinen Sommerfest wurde am Samstagnachmittag der neue Melliker Spielplatz eingeweiht. Von 14 bis 16 Uhr wurden die Kinder von zwei Damen von der Kinderanimation Gmbh bestens unterhalten. «Huere cool*» meinte eines der Kinder mit rotem Kopf und ausser Atem.
Ab 17 Uhr waren alle zur Einweihung und zum Sommerfest geladen. Gael Fuchs liess in einer kurzen Ansprache den ganzen Bau-Kraftakt nochmals Revue passieren und bedankte sich ganz herzlich bei allen Sponsoren und Helfern. Ihm und allen Helfern war die grosse Freude über das Geleistete unschwer anzumerken.
Sabine Steiner überbrachte im Namen des Gemeinderates die Anerkennung des Gemeinderates. «Genial, dass wir in Mellikon solche Leute haben, die so etwas zu Stande bringen», meinte sie zum Schluss.
Nun waren alle zum berühmten Pilzrisotto a la Lukas eingeladen und vom Grill durfte man sich leckere Würste holen. Getränke und essen wurden von der Stiftung «Pro Mellikon» offeriert. Nur für die alkoholhaltigen Sachen gab es eine Kasse.
Es war wohl der Erste, kühle Samstag nach dem heissen Sommer. Mit baden war nichts mehr, und die Badi schliesst nach einer gut besuchten Saison definitiv. Aber das Sommerfest geniessen konnte man trotzdem. Im gemütlichen Festzelt war man vor dem Wind geschützt und konnte, ohne zu frieren, verweilen. Für Spätheimkehrer war vom OK der Vollmond bestellt worden.
Text: Stefan Kolb
Spielplatzfest7.jpg
 

Datum der Neuigkeit 12. Sept. 2022
  • Druck Version
  • PDF