Kopfzeile

Inhalt

Wildunfälle, tote Tiere - Meldungen

24. August 2022
Bei Unfällen mit Wildtieren sind Fahrzeuglenker verpflichtet, diese der Polizei und bei Heimtieren entweder dem Geschädigten (Tierbesitzer) oder dem Wildhüter zu melden. (Im Kanton Aargau ist die Meldung dank einer App : «AG Jagdaufsicht» besonders einfach.)
Tote Tiere, Wildunfälle, Schadenabschätzungen etc. welche die Jagdaufsicht Mellikon - Rekingen betreffen, können direkt an Herrn Polyvas gemeldet werden:
Polyvas Tim, Rheinweg 5, 5330 Bad Zurzach, Tel. +41 79 818 64 80
Was tun, wenn ein Tier angefahren wird:
1. Anhalten und Warnblinker einschalten.
2. Unfallstelle sichern
3. Polizei Tel. 117 oder Wildhüter anrufen
4. Wildtier auf keinen Fall nähern
5. Auf Polizei oder Wildhüter warten
Fassen Sie das Tier auf keinen Fall an, auch nicht, wenn Sie denken, es sei tot. Warten Sie stattdessen auf die Polizei, den Tierarzt oder Jagdaufseher. Diese Fachkräfte sind ausgebildet und ausgerüstet, mit der Situation umzugehen. Bleiben Sie ruhig, atmen Sie durch und trösten Sie sich, dass ihnen und den Insassen nichts passiert ist.
Achtung_Wild.jpg