Willkommen auf der Website der Gemeinde Mellikon



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Mellikon

Ein Rauch als Geschenk (Relief von Behrouz Varghayan)

Es war im Herbst 2021. In der grossen Gewerbeanlage LGZ feierte man das 20-jährige Bestehen. Aus diesem Anlass lud der Verwaltungsrat die Gemeinderäte von Mellikon und Rekingen ein, zusammen das Atelier des bekannten Künstlers und Eisenplastikers Behrouz Varghayan zu besuchen.
Vor einer Woche war in der "Botschaft" zu lesen, dass vor 25 Jahren die Zementi die Produktion eingestellt und die Öfen abgestellt hatte. Schon zur Blütezeit des Zementwerkes hatte Behrouz Varghayan sein Atelier auf dem Areal des Zementwerkes. Seit Jahren dokumentierte er mit Zeichenblock und Fotoapparat Alltag und Veränderungen. Unter anderem auch den Tag, an dem zum letzten Mal Rauch aus dem hohen Kamin quoll. Einige seiner Vorlagen gestaltete er als "Relief", in dem er seine Zeichnungen in eine Metallplatte schnitt.
Ein solches "Relief" durften sich die Gemeinderäte von Mellikon und Rekingen auslesen, und zwar als Geschenk des Verwaltungsrates des LGZ, anlässlich des Jubiläums. Damit verbunden war auch der Dank an die Behörden und die Bevölkerung der beiden Dörfer, für die angenehme und gute Zusammenarbeit. Die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aus Mellikon, entschieden sich für das "Relief" mit dem Titel " Der letzte Rauch", welches in Behrouz Varghayan bei seiner Entstehung, wie er sagte, viele Emotionen ausgelöst hatte.
Am Mittwochabend wurde das "Relief", im Beisein von Ruedi Steiner, Geschäftsführer LGZ, Werner Kalt, Verwaltungsrat LGZ, Behrouz Varghayan, Künstler und Gemeinderätinnen und Gemeinderäten aus Mellikon im Foyer des Mehrzweckgebäudes, über dem Eingang zum Gemeinderatszimmer, an prominentem Platz, aufgehängt.
Bei einem kleinen Apéro wurde auf den neuen Wandschmuck, der auf künstlerische Art auf eine denkwürdige Zeit der jüngeren Melliker Vergangenheit erinnert, angestossen.
Text von Stefan Kolb
Der_letzte_Rauch_klein.jpg
 

Datum der Neuigkeit 30. Apr. 2022
  • Druck Version
  • PDF